Bitnami – Server-Software blitzschnell installiert

Wie kann man innerhalb von 10 Minuten ein CMS, Shop-System, CRM und Web-Analytics-Tool samt Betriebssystem aufsetzen? Die Lösung: Bitnami – Installation und Einrichtung von Server-Software in nur wenigen Klicks.

Welcher Entwickler oder Admin kennt das nicht? In Blogs, abonnierten Feeds & Co. wird wieder Technologie-Buzzword-Bingo gespielt und man selbst kann nicht mitreden. Oder: Zur Angebotserstellung braucht man eine schnelle Evaluation eines Produktes oder Technologie. Oder: Neue Mitarbeiter sollen eine Spielweise zur Weiterbildung bekommen, ohne dass sie dabei eine Produktivumgebung gefährden. Das klingt nach Arbeit!

Das Problem: Server-Software installieren kostet Zeit – und Nerven

Um einer neuen Anwendung unter die Haube zu schauen, liest sich der Entwickler normalerweise in langweilige Dokus ein. Klar, das ist der empfohlene Weg und man erfährt dabei viele mehr oder weniger spannende Dinge auf dem Weg. Aber Hand aufs Herz, Spaß macht das nicht.
Interessanter wäre es, die Software einfach und unkompliziert durch Ausprobieren zu verstehen. Damit wird man bestimmt kein Profi, aber zum Mitreden oder zum Sammeln erster Erfahrungen reicht es allemal. Handbücher kann man sich hinterher immer noch unter das Kopfkissen legen 😉
Neben der Software benötigt man natürlich noch ein System, auf das sie installiert wird. Um einen Server zu betreiben, der von außerhalb des Unternehmens (und damit für Kunden) erreichbar ist, sind neben dem Blech selbst auch erweiterte Kenntnisse bezüglich Firewall, Portfreigaben oder Internet-Namensauflösungen nötig.

Bitnami – Einfache Installation – Technisch solide Basis

Wäre es nicht schön, wenn man sich die mühsame Installation und Ersteinrichtung sparen kann? Wenn man einfach in einem Katalog die Software inklusive Betriebssystem auswählt und als Image hochfährt? Und zudem noch auf einem Server, der direkt im Internet erreichbar ist? Ein Traum? Nein!
Bitnami ist ein Anbieter, der sich auf die Bereitstellung von vorkonfigurierten Images spezialisiert hat und bezeichnet sich selbst als “App Store for Server Software”. Zwar ist das Rad nicht neu, denn fertige, bootbare virtualisierte Images gibt es schon lange. Neu ist jedoch, dass die Cloud-Virtualisierungs-Lösung (Cloud Software) zum einen sehr günstig ist, Preise beginnen ab: 25$, ein Entwicklersystem ist kostenlos. Ebenso ist die Installation und Basis-Anpassung wirklich denkbar einfach.

Bitnami in Action: Installation neuer Server-Software per Klick
Bitnami in Action: Installation neuer Server-Software per Klick

Welche Server-Systeme bietet Bitnami?

Mit derzeit (Anfang 2014)  knapp 90 Tools und Systemen bietet Bitnami eine hohe Abdeckung diverser System-Gattungen und ermöglicht so je nach Einsatzziel ein schnelles Ausprobieren oder kreatives kombinieren von Anwendungen. Warum dem Kunden nicht mal eben schnell so ein System zeigen, damit alles klarer wird?

bitnami – Unterstützte Server-Software, Systeme und Tools

  • E-Commerce: OXID eShop, Magento, Spree, PrestaShop
  • CMS und Web-Publising: Drupal, TYPO3, Joomla, WordPress, Alfresco, Moodle und 15 weitere
  • CRM / ERP / Kollaboration / Portale: Liferay, Horde, und zahlreiche weitere
  • Infrastruktur / Entwickler-Systeme: komplette WAMP-, LAMP- oder Ruby-Stacks, JBoss, Tomcat, Diverse Programmiersprachen und mehr
  • Tools für Entwicklung und Projektmanagement: Diverse Bugtracker, Versionskontroll- und Continuous-Integration-Systeme, Projektplanungs-Software etc.

Es gibt noch viele weitere Tools, die man sich hier im Überblick und mit Kurzbeschreibung ansehen kann: Übersicht der von Bitnami unterstützten Systeme

Freie Wahl: Cloud Hosting oder Lokales System

Nach Auswahl des Softwarepakets kann man das Paket beim bekannten Cloud-Hosting-Anbieter Amazon Web Services (AWS) oder Windows Azure installieren. Bitnami arbeitet zur Zeit an weiteren Cloud-Integrationen und bietet sich sogar als Zwischenhändler an. Übrigens: Wer mal die Amazon Cloud testen möchte, der kann sich kostenlos für ein Jahr eine Minimalversion installieren. Doch hier ist Vorsicht geboten, denn es können weitere Kosten durch zu hohen Datenverkehr entstehen.

Wer nicht gleich in die Cloud installieren möchte, der kann alternativ das Image zw. die Software auch auf einem lokalen System oder Server installieren (VMware ESX, ESXi or VirtualBox, Windows, Mac OS X und Linux).

Bitnami beim Anlegen eines neuen Servers. Die Auswahl weiterer Server-Technologien, Festplatten-Speicher, Server-Standort und mehr ist einfach einstellbar.
Bitnami beim Anlegen eines neuen Servers. Die Auswahl weiterer Server-Technologien, Festplatten-Speicher, Server-Standort und mehr ist einfach einstellbar.

Best Practice: Komplexe Server in 10 min einsatzbereit

Wir bei mediaworx berlin AG haben geradezu traumhafte Bedingungen, denn wir haben hier im Hause unsere eigene, private Cloud mit HyperV. Wir können die VMware Images, so wie sie von Bitnami angeboten werden, direkt herunterladen und sehr einfach virtualisieren. Die Installation dauert nur ein paar Minuten. Eine Mail mit dem Link zur Installation an den Admin reicht, um nach kürzester Zeit beispielsweise einen kompletten OXID eShop oder ein WordPress-Blog voll funktionstüchtig hochzufahren. Gerade als Spielwiese ist diese Möglichkeit ideal. Sollte ein Entwickler das System durch zu forsches Ausprobieren in einen instabilen Zustand bringen, dann wird diese Instanz innerhalb weniger Minuten einfach noch mal neu installiert.

Die Installationen sind sofort einsatzbereit. Wer sich beispielsweise für einen Magento Shop entscheidet, erhält eine in der VMware Installation ein Ubuntu 12.04 Betriebsystem, eine MySQL Datenbank, einen Apache Webserver und natürlich die Magento Shop Software vorkonfiguriert installiert.
Die Benutzernamen zur Administration und Konfigurationsbeschreibungen kann man im Datenblatt entnehmen. Jetzt fehlen nur noch die Artikel und das Bezahlsystem und dem Einkaufsspaß im eigenen Test-Shop sind keine Grenzen gesetzt 🙂

Durch die Kombination Bitnami VMware und unserer HyperV Cloud können wir auch unseren Kunden schnell und einfach unsere Entwicklungsstände präsentieren. Es ist auch einfach möglich, mit unseren Kunden Varianten zu diskutieren, denn die Zustände der Images können eingefroren und jederzeit wieder hochgefahren werden.

FAZIT

Für den Produktiveinsatz ist Bitnami zwar nur bedingt geeignet, denn dann müsste der Administrator das verwendete Bitnami-System komplett verstehen und die Softwaremodule und dessen Aufbau auch akzeptieren. Vor allem die Updates oder die Wartung der Module dürften aufgrund der ungewohnten Architektur von Bitnami etwas problematisch werden.

Wer aber mal schnell ein komplett fertiges System ausprobieren möchte, ist mit Bitnami sehr gut beraten.

Klaus Bechtold

Klaus Bechtold ist Senior Java-Developer bei der mediaworx berlin AG. In seiner Freizeit joggt er leidenschaftlich gerne auch mal einen Marathon oder verbessert GPSies, seine Lauf- und Wanderstrecken-Anwendung.

E-Mail
Artikel teilen